Es wäre dann mal an der Zeit.

#include <stdio.h>

int main(void)

{

puts(„Hallo Welt!“);

return 0;

}

 

So einfach kann das sein. Findest Du nicht? Wundert mich kaum. Informatik und Programmiersprache ist für viele noch ein Buch mit sieben Siegeln oder, noch schlimmer, als Nerdig und uncool angesehen. Irgendwie paradox ist es ja schon, Firmen klagen über Fachkräftemangel im IT-Bereich und jeder, wirklich jeder nutzt einen PC oder ein Smartphone oder googelt zumindest ab und zu etwas, ohne wirklich zu verstehen, wie das eigentlich funktioniert. Ich bin nie in den Genuss von Informatikunterricht gekommen und habe mir alles, was ich heute weiß, mühsam selbst beigebracht. Allzu schlecht ist das nicht, nur ginge es auch deutlich einfacher. Informatik darf nicht als das exklusiv denjenigen vorbehaltene Fach sein, die später mal Dienstleister für die Mehrheit werden, die elementaren Grundlagen sollte jeder in der Lage sein, zu verstehen. Darum muss es Informatikunterricht schon in der Schule gehen, ein weiterer Schritt wäre es, die Hochschulen besser mit Lehrstühlen auszustatten, um die Menschen auch aufnehmen zu können, die es studieren wollen – ein zulassungsfreier Zugang wäre dabei beispielsweise auch ein Weg. Aber um das zu erreichen benötigt es noch die Sensibilität der Menschen für das Thema, und dafür braucht es Initiativen wie die des Ranga Yogeshwar, Fraunhofer Insitutes und einigen anderen PartnerInnen: http://jeder-kann-programmieren.de/.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s