Das Netflix-Paradoxon

Ich liebe Netflix. House of Cards halte ich mit für das beste, was es seit langem im Fernsehen gab und ohne meinen Account dort hätte ich auch niemals „Orange is the new black“ gefunden. Also dafür schonmal danke.

Auf der anderen Seite ist Netflix ein riesiger Akteur in der Medien- und Kommunikationspolitik der Vereinigten Staaten. Das hat zur Folge, dass nicht nur das Wort von Google, Facebook und Twitter ins Gewicht fallen, sondern auch eben das von Netflix. Der Grund ist einfach: Netflix hat extrem viele BenutzerInnen, was einen großen Traffic an Daten zur Folge hat. So weit, so gut.

In den USA wurde der FCC, Federal Communications Commission, durch die übliche Lobbyarbeit der Telcos die grandiose Idee gegeben, schnellere Verbindungen für mehr Geld einzurichten, also quasi der Drossel-Plan der Telekom in andersherum: Telcos wie Time Warner oder Comcast wollten mehr Geld für schnellere Verbindungen. Dagegen liefen Netflix und Konsorten Sturm, weil sie eine finanzielle Mehrbelastung fürchteten. Die FCC schwächte daraufhin die Pläne ab.

Das wiederum ist ein wenig bigott von Netflix, wenn man sich die sonstige Policy der Firma ansieht. Zum selben Zeitpunkt machten sie nämlich einen Deal mit Comcast, der die Netzneutralität in kaum geahntem Ausmaß gefährdet: für mehr Geld sollte es eine schnellere Vebindung geben, allerdings ausschließlich zu Netflix (die TAZ berichtete).

Dieses einfache Beispiel zeigt: wir bewegen uns in Bereichen der Netzneutralität auf einem schmalen Grat. Es wird immer schwieriger, sich den Unternehmen nicht zu beugen, die das Internet zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft machen wollen. Und obwohl Netflix sich einen netten Anstrich gibt gilt doch das einfache Zitat aus der Entdeckung Orange is the new black:

No. This year I’m lovin‘ someone who deserves me. Me.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s